Elke Knühmann Psychosynthese

Über mich

Im Ruhrgebiet, als fünftes von sechs Kindern geboren, wuchs ich in einer Familiengemeinschaft auf, die mich Zusammenhalt und Rücksicht gelehrt hat.

Als Tochter meines Vaters und mit dem Verständnis für Zahlen, entschied ich mich beruflich für den kaufmännischen Bereich.  

In den Schwerpunkten Steuerberatung, Rechnungs- und Treuhandwesen war ich zunächst in Essen, später in Düsseldorf und Berlin tätig, bis ich schließlich 1988 mit meinen beiden Kindern nach Oldenburg kam.

Durch die Übernahme einer Steuerkanzlei ging ich 1993 raus aus der Arbeitnehmerstellung. Als selbständige Freiberuflerin hatte ich noch mehr den direkten Kontakten zu den Mandanten und war stets als Vertraute ansprechbar für betriebliche und private Probleme. Überall wuchsen aus Missverständnissen schwer lösbare Probleme, die mich immer wieder beschäftigten und mich 2003 in die Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin bei der Steuerberaterkammer Niedersachsen führten.

Als Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt wurde ich im Mai 2006 zur Vizepräsidentin gewählt und bin seitdem für die Bereiche Kommunikation und Mediation zuständig und „natürlich“ für den Bereich und die Interessen der Frauen.

Die beratende Begleitung meiner Mandanten in betrieblichen und persönlichen Angelegenheiten, Mediationsverfahren bei Unternehmensnachfolgeregelungen, Erbauseinandersetzungen zu Lebzeiten mit allen Beteiligten und Trennungsvorbereitungen von (Unternehmer-) Ehepaaren ist ein interessanter Schwerpunkt in meinem Tätigkeitsbereich.

Da ich selbst mit einem Mediationsverfahren geschieden wurde und durch die sich immer wiederholende Frage nach dem Bedürfnis (was steckt dahinter?), nach dem Grund für unsere Verhaltensweisen, entwickelte sich ein weiterführendes Interesse an psychologischen Zusammenhängen. Ich entdeckte die Psychosynthese, die von einem integrativen Menschenbild ausgeht und für die Entfaltung der eigenen Potenziale steht.

Es folgte eine 4-jährige Ausbildung in pädagogischer und therapeutischer Psychosynthese am Institut für Psychosynthese und transpersonale Psychologie in Köln, bei Harald Reinhardt und Birgit Haus. Durch eine freiwillige Verpflichtung zur lebenslangen Weiterbildung nehme ich fortwährend an Aufbau-Qualifikation teil, für Mediatoren, Therapeuten und Supervisoren.

Und im Grunde halte ich es wie Wilhelm von Humboldt: Es sind doch immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

~ Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen. ~
(F. L. Jahn)